Was lange währt…

…wird endlich gut. Soweit der Volksmund – und so auch ich am letzten Wochenende. Denn gebeutelt von anderen „notgedrungenen“ Prioritäten hatte ich Spencer in den letzten zwei Monaten massiv vernachlässigt, um im Gegenzug noch ein paar Kleinigkeiten an meiner Guzzi zum Saisonstart zu beheben. Nun läuft der italienische Bollerofen wieder bestens und erstrahlt in bester Café Racer-Manier.

So bekam nun auch Spencer endlich wieder etwas Zuneigung. Ich hatte mir ja vorgenommen, die Karosse bis Sommeranfang komplett zerlegt zu haben. Um im Zeitplan zu bleiben lag es deshalb nahe, vor dem Herausreißen der letzten elektrischen Äderchen den Innenraum grob zu entkernen. Das Ganze gestaltete sich recht problemlos, wobei man aber hinter den Verkleidungen die abwechslungsreiche Historie des Wagens oft mehr als deutlich erkennen konnte (roter, hell- und dunkelblauer Lack). Zum Vorschein kamen schließlich immer noch flüssiger Dachhimmelkleber, versteinerte Gummis, ein alter Ohrring, ein Zigarettenstummel und – oh Wunder – jede Menge Dreck, Flugrost und dilettantische Schweißarbeiten. Auch den Heckschaden an einem Längsträger im Kofferraum kann man nun gut ausmachen.

Doch wenn ich hier schon verzweifeln würde, ginge wohl auch das große Ganze gar nicht. Alles halb so schlimm! Ich fasst mir dann noch ein Herz und demontierte frohen Mutes den Benzintank. Da waren ja noch 20 Liter günstig gekauftes Super drin, die ich jetzt in meinem Alltags-Ford verbrenne. Der frisst alles. Der Tank selbst sieht wider den üblichen Erwartungen (normalerweise starker Rost auf der Oberseite) noch recht gut aus und wird wohl auch wieder verwendet.

Jeder Schrauber wird das kennen: Wenn’s läuft, bloß nicht aufhören! Also riss ich am Abend auch noch die Frontscheibe raus, um sie später ebenfalls wieder zu verwenden. Mein Lager füllt sich daher zunehmend. Endlich sieht es nach echtem Schrauben aus… 🙂

Advertisements

Ein Gedanke zu “Was lange währt…

  1. Hi Sven,

    schön zu sehen das es weiter geht! … und ebenso schön zu sehen, daß meine Baustelle nicht alleine so aussieht 😉

    Viele Grüße und Thumbs up!
    Holger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s