Besuch in der Classic Remise Berlin

Auch wenn das Meilenwerk Berlin seit letztem Jahr Classic Remise heißt, weil sich der Betreiber geändert hat, lohnt sich immer wieder eine Stippvisite. Ein Sonntag, der nicht genügend Zeit zum Schrauben bietet, ist dafür geradezu ideal.

Als regelmäßiger Besucher freute mich heute vor allem, das wieder mal ein paar neue Fahrzeuge vor Ort waren. Gleich als Dreigestirne traten Jaguar XK oder Aston Martin Vantage/Volante auf. Den geneigten Briten freut das natürlich ganz besonders. Weitere Insel-Juwelen fanden sich aber erstaunlich schnell. Denn DB2 und DB3 stehen nur wenige Meter weiter in Eintracht nebeneinander – zum Sterben schön!

Neben schönen Alfas, alten Guzzis und amerikanischen Ponys – selbst in der wie immer schönen Jaguar-Werkstatt von Michael Groß – erregte noch ein Porsche 962 Turbo als Tic-Tac-Flunder durch bunte Beklebung und schlafende 680 PS meine Aufmerksamkeit. Verdient wie ich finde, wenn man bedenkt, dass nebenan versucht wurde, einen gold-roten Rolls Royce irgendwie doch ins rechte Licht zu rücken. Bei der geschmacklosen Farbkombination ein äußerst schwieriges Unterfangen.

Wann wieder geschraubt wird, kann ich aufgrund der gerade sinkenden Temperaturen noch nicht sagen. Zur Not muss halt die (beheizte) Werkstatt meines Vaters herhalten…

Advertisements

Ein Gedanke zu “Besuch in der Classic Remise Berlin

  1. Ich finde das Meilenwerk ist immer einen Besuch wert, gerade jetzt in der kalten Jaherszeit bzw in dem Teil der kalten Jahreszeit der eigentlich schon wärmer werden sollte aber mir heut morgen minus 14 Grad auf das thermometer gezaubert hat…Ich komme da immer ins schwärmen und merke manches mal garnicht wie lange ich mir die einzelnen Schönheiten ansehe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s