Besuch der Oldtimer-Tankstelle Hamburg

Ein Besuch von Freunden in Hamburg trieb mich kürzlich nicht nur auf eine schaukelnde Barkasse, sondern auch zu einem Schmelztiegel hanseatischer Altblech-Kultur.

Die Oldtimer-Tankstelle Brandshof fällt mit seiner Nachkriegsarchitektur völlig aus dem Rahmen und wurde vor einiger Zeit als Klassiker-Treff, KFZ-Prüfstelle und Gastronomie wiederbelebt. Mitten im industriell geprägten Hafengebiet findet man dort eine Insel kleiner und großer automobiler Schönheiten vor. Gerade das Zusammenspiel zwischen blitzendem Chrom, rostigen Radläufen und schmuddeligem Hafenkiez hat durchaus seinen Reiz.

Wir konnten feststellen: Café und Kuchen sind einwandfrei, die Innendeko mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Jeder, der irgendwie mit Rock und/oder Billy zu tun hat, wird daran seine wahre Freude haben. Aus automobiler Sicht ist die Location vielfältig. Am besagten Tag fanden die Harley Days statt und die City stand ob der vielen V2-Ballermänner Kopf. Ganz abgefahrene Zahnwälte (oft mit modisch weitgehend schmerzbefreitem Anhang), die sich dort, an den Ape klammernd, bei jeder Gelegenheit auf Ihren Feuerstühlen dem Vollgas hingaben…

An der Tankstelle fanden sich aber auch einige nette Zweiräder sowie europäisch und amerikanisch inspirierte Schüsseln, die den Besuch der Tankstelle interessant machten. Beim nächsten Mal in Hamburg wird’s dort wohl wieder einen Café geben…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s