Achsschenkel montieren Vol. 1

Mit den zuletzt gelieferten Teilen war ich in der Lage, die Achsschenkel und damit einen weiteren Teil der Vorderachse zu komplettieren. Nach den Schmiernippeln wollte ich schnell die Staubhülsen mit der Feder installieren, doch dabei ergab sich ein erstes Problem: Die untere Hülse dichtet zum Achsschenkel mit einem kleinen Gummi ab, der nicht besonders gut passte. Außerdem rutschte er immer aus seiner Position, sobald man die vorgespannte Hülse am richtigen Fleck hatte.

Da Dichtigkeit bzw. Schutz vor Schmutz und Wasser für die Schmierung des Bolzens sehr wichtig sind, habe ich aus Dichtungspapier selbst eine dicke Pappdichtung geschnitten bzw. gestanzt. Mit Dichtmasse versehen hoffe ich, dass die Installation ihren Zweck erfüllt. Vielleicht werde ich nachträglich noch ein wenig von außen mit hitzebeständigem Silikon abdichten…

Nun konnten die Achsschenkel schließlich wieder mit ihrem Bolzen vereint werden. Statt der üblichen drei Anlaufscheiben am oberen Ende, die aufgrund der Radlast die Lenkkräfte negativ beeinflussen, habe ich nadelgelagerte Anlaufscheiben von Limora installiert. So flutscht das ganze schon im Stand wesentlich besser. Oben drauf gab’s dann die obere Halterung zum Stoßdämpfer, welche mit neuen PU-Buchsen versehen wurde.

Um künftig auch eine gute Schmierung des unteren Auges am Querlenker zu sichern, bohrte ich noch ein weiteres Loch in den Achsschenkelbolzen, um dort einen weiteren Schmiernippel zu installieren. Danach konnten (mit beträchtlichem Kraftaufwand) die neuen Buchsen im Schraubstock eingepresst werden.

Neben den letzten Schmierpunkten fehlt jetzt nur noch das Einreiben der unteren Buchse zum Querlenker. Dann können die Montage der Radlager und ein finaler Anstrich erfolgen. The Show must go on…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s