Kleinkram von Moss

Moss war in dieser Woche so freundlich und schickte in Rekordzeit (2 Tage) aus dem UK ein paar Teile, die Spencer irgendwann – dann hier und da verbaut –wieder zu einem vollwertigen GT machen werden. Da wäre zunächst die hintere Schiene zur Führung der Seitenscheibe, welche die alte und sehr verrostete Originalstrebe ersetzen wird. Daneben lag im Paket ein kleiner Stapel dünner Holzschienen, welche den Sitzgestellen künftig ein Fundament geben werden. Weiterhin am Start: Federn und Splinte zur Komplettierung der Pedalerie, eine neue Spritzwasser-Düse, die Mutter für die Befestigung der Kardanwelle am Differential, verchromte Abdeckungen für die Leselampe im Cockpit sowie der Kennzeichenbeleuchtung und ebenso der Gummi für die Befestigung der Kraftstoffpumpe im entsprechenden Halter.

Zum Verschönern des Inneren gab’s obendrein eine neue Schaltmanschette sowie den passenden Chromring, welcher bei Spencer arg verschlissen und zerkratzt war. Für die entsprechende Außenwirkung sorgen künftig neue Türgriffe (inkl. Dichtungen) in ganz passabler Chromqualität. Last, but not least – für die transparente Versorgung mit Lebenssäften ein gläserner Kraftstofffilter.

Wieder mal unter Zeitdruck schaffte ich nur noch, die zuletzt lackierte Fensterheber-Mechanik mit den originalen Federn und einigen Edelstahlschrauben zu verheiraten. Ich sammelte dann noch die funkelnagelneue Kupplungsglocke des T9-Getriebes sowie die Alu-Dichtleiste des Kofferraumdeckels zum baldigen Eloxieren ein und ritt von dannen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s