Dreiecksfenster

Nach letzten Arbeiten an den Dreiecksfenstern habe ich nun die Kosten für deren Überholung erstmals überschlagen. Und ich war – im Gegensatz zu den sonstigen MG-Ersatzteilen – erstaunt über die Preise. Eine Halterung für den Hebel der Ausstellfenster kostet bspw. 60 €. Als Quelle nahm ich zunächst die Website von Limora, denn der dazugehörige Katalog hat große Abbildungen, um sich einen Eindruck vom Aufbau sowie Notizen zu machen. Obwohl es aktuell unter anderem Scharniere für die Ausstellfenster beim „großen L“ gar nicht gibt, kam ich – ruck-zuck… – auf Kosten von mindestens 400 €. Für beide Seiten, versteht sich. Darin noch nicht eingeschlossen sind diverse Arbeiten für das neue Chrom der Scheibenrahmen.

Sicherlich wird man bei anderen Lieferanten (Kischka „droht“ bspw. aktuell wieder mit 20% Rabatt in den Sommerferien) den ein oder anderen Euro sparen. Doch ich werde nun noch näher prüfen, ob die Teile ausgetauscht oder auch überholt werden können. Der Besuch beim Chrom-Profi ist schon eingeplant. Hoffnung auf eine finanzielle Erleuchtung habe ich diesbezüglich allerdings kaum… 🙂

Neben weiteren Einkäufen beim VA-Schraubenhändler meines Vertrauens und der Überholung erhaltenswerter Bolzen der Dreiecksfenster kümmerte ich mich zuletzt noch um die Zinkproblematik: Ich habe bei den ersten Gehversuchen zum Thema schmerzlich erfahren müssen, dass Zink nicht gleich Zink ist. Denn es gibt sowohl einen physikalischen wie auch einen chemischen Weg, das Metall als Schutz aufzutragen. Leider hatte ich blindlings die Spritzverzinkung bei Otto Deutsch beauftragt, was dazu führte, dass alle Teile eine messbar dicke Schicht sehr rauen Zinks auf der Oberfläche trugen. Auf dem Vergaserhitzeschild mag das vertretbar sein, auf Sitzschienen definitiv nicht. Also: Versuch Nummer Zwei erfolgt in Kürze mit galvanischer Verzinkung. Sitzschienen und diverse andere Bauteile liegen schon dafür bereit.

In Kürze wird es auch mit der Reinigung und Vorbereitung aller Glasscheiben weitergehen. Ich habe auf Empfehlung von Leser Max (nochmals Danke!) einen Folienradierer gekauft und werde ihn demnächst ausprobieren, um den hartnäckigen Schmutz zu entfernen. Unterdessen wurden auch die alten, zerkratzten Kurbelfenster demontiert und die hinteren Seitenscheiben gereinigt.

Advertisements

7 Gedanken zu “Dreiecksfenster

  1. Hi Sven,
    meine Erfahrung mit dem Thema war ähnlich. Teuer bis sehr teuer und grade bei Limora nicht alles lieferbar. Was dazu führt das alte, nicht wirklich tolle Teile wieder verbaut werden müssen. Denn ich will ja primär fahren, nicht schrauben. Ich glaub ich warte immer noch auf Teile bei Limora – sie halten es ja nicht für nötig mitzuteilen, wann und ob die Teile wieder verfügbar sein werden….

    Gruß Stefan

  2. Hallo!

    L****a ist einfach eine Apotheke – und Lieferzeiten sind teilweise wirklich eine Katastrophe. Bestellbestätigungen oder gar Versandbestätigungen gibt es gar nicht – immerhin sind sie inzwischen mit ihrer Webseite im 21. Jahrhundert angekommen.

    Wie immer sehr empfehlenswert ist ein Blick in die englischen Webshops – MGOC Spares zum Beispiel: http://www.mgocspares.co.uk/acatalog/MGOC_SPARES_SIDE___QTR__MGB__97.html#l96

    Die Lieferzeiten sind meist kürzer als bei Big L und das trotz Lieferung aus England. Die Qualität ist gleich (wenn nicht sogar besser). Und die Kosten liegen trotz Lieferkosten meist unter 50% derer bei L!“§$§ ….

    Die Heckklappe die ich bei Moss bestellt hatte war beim ersten Mal schlecht verpackt und hatte ein paar Dellen. Fotos gemacht und mich – höflich – beschwert, dass das bei einem 450€ Teil ja wohl nicht sein kann…. prompt kam eine zweite Klappe und die TOP verpackt und ohne Macken. Und dann vergleich mal den Preis mit dem bei L. Ich habe jetzt noch eine Heckklappe für einen B GT übrig – mit leichten Dellen, jemand Interesse!? 😉

    Viele Grüße aus Lampertheim und mach so weiter!!!
    Holger

  3. Hi Holger,
    das kann ich nur bestätigen. Die Preise beim MGOC, Moss oder Midland sind ein ganzes Stück günstiger – und Kulanz kennt man dort durchaus. Für die defekten Gummidichtungen der Spurstangen gab’s problemlos eine Gutschrift auf den nächsten Einkauf. Ich werde sicher berichten, wie es bzgl. Ersatzteilen weitergeht… Dir viel Erfolg weiterhin!
    Sven

  4. Hallo Sven
    es ist so, L…… bei 20 Prozent aktion noch zu teuer, kaufe in D nur noch bei Hartmut St…..
    in Wesel .
    Willi aus St.

  5. Hallo Sven,

    falls du die hinteren Austellfenster des GT brauchst, hätte ich noch ein Paar in einem sehr guten Zustand.

    P.S Ich möchte nicht an deinem ersichtlichen handwerklichen Talent zweifeln aber könnte es sein dass, das Gebläserad falschrum auf dem Gebläsemotor montiert ist ? Bitte verstehe das nicht falsch, 😉 aber bevor du es einbaust und des nicht funktioniert …
    https://mgbgt.wordpress.com/2013/06/24/gute-nachrichten/#jp-carousel-3708

    Viele Grüße Max

  6. Hi Max,
    die Ausstellfenster werde ich wohl renovieren können, komme sonst aber gern auf Dich zurück… Bzgl. Gebläse: Korrekt, das Ding ist auf dem Bild falsch montiert, spätestens beim schließen des Heizungskastens fällt das auf… 🙂
    Bye! Sven

  7. Super, dann ist ja alles klar.
    Klar schreib dann eventuell einfach eine Mail.
    Viele Grüße
    Max

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s