Anti-Ageing fürs Blech

Sind wir mal ehrlich: Wir lieben unsere alten Kisten doch fast genauso wie unsere menschlichen Partner, wollen nur ihr Bestes, geben ihnen Namen und tätscheln nach der Ausfahrt nochmal über den reizvoll geformten Körper. Im Knistern des Metalls vernehmen wir dann vielleicht sogar ein erotisches Flüstern, das bereits beim Abstellen des Klassikers die nächste flotte Nummer verspricht. Na ja, zumindest hoffe ich, mit diesen Gedanken nicht ganz allein zu sein… 😉

Umso wichtiger ist uns der Erhaltungszustand unserer Lieblinge – menschlich wie automobil ein nicht zu vernachlässigender Faktor für langfristige Beziehungen. Wo beim Home Sapiens Falten und ein gebückter Gang den Anfang vom Ende ankündigen, sind’s beim Oldie Rostblasen und die braune Pest im Allgemeinen. Es empfiehlt sich daher der intensive Einsatz von Konservierungspräparaten als blechgewordene Anti-Falten-Creme. Denn sowohl im menschlichen als auch im automobilen Leben gibt es wirksame und weniger wirksame Mittelchen, um die Schönheit möglichst lange zu erhalten.

Ich komme mal besser zum Punkt…: Schon 2009 testete und empfahl Oldtimer Markt Rostschutzpräparate für Oldies . Jetzt wurde eine aktualisierte Version mit Stand von 2010 und neueren Ergebnissen des Langzeitversuchs online veröffentlich. Jedem Bastler lege ich diese Lektüre ans Herz, zeigt es doch Potenzial und Grenzen der Chemie auf.

Ein Glück für uns Oldie-Fans, solch objektive Berichterstattung lesen zu können. Einen vergleichbaren Langzeittest über vitamingeschwängerte Kosmetik habe ich schließlich noch nirgends zu Gesicht bekommen…

rostschutz_oldtimer_markt_mgbgt.wordpress.com

Advertisements

3 Gedanken zu “Anti-Ageing fürs Blech

  1. Hi Sven, momentan ein sensibles Thema das Du da ansprichst. Übermogen starte ich mit meinem MG und meiner besseren Hälfte zu einer 3 wöchigen Tour über die Insel. Vor 4 Jahren hat Er eine Hohlraumversiegelung mit Mike Sanders Fett erfahren. Mal schauen, wie es nach 4000 km England, Schottland und Hebriden dann aussieht. Einer Rostkur wird er sich diesen Winter auf jeden Fall unterziehen müssen. Die ein oder andere Stelle im Lack muss ausgebessert werden. Ich bin gespannt!

    Gruß Stefan

  2. @ Tom: Auch die KTL kann Hohlraumkonservierung verkraften. Ich werde das auf jeden Fall nach der Lackierung tun bzw. machen lassen…
    @ Stefan: Dann zunächst mal gute Fahrt. Nach Deiner Rückkehr müssen wir uns dann zum Bell-Soundcheck verabreden…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s