„Bling-Bling“ im MG Kurier

Wieder mal bot sich mir die Möglichkeit, im MGCC-Clubmagazin ein paar meiner Ideen fernab digitaler Verbreitungswege zu veröffentlichen. An dieser Stelle sei daher einmal ausdrücklich Andreas Pichler, dem Chefredakteur des MG Kurier gedankt. Schließlich ist er immer offen und interessiert an den vielen Themen, die sich aus den Hochs und Tiefs meines GT-Projekts ergeben.

In der aktuellen Ausgabe habe ich versucht, meine bisherigen Erfahrungen bei der Aufbereitung von Chrom- und Aluzierleisten zu beleuchten. Regelmäßige Leser dieses Blogs sind dahingehend bereits auf dem letzten Stand. Für alle anderen findet sich darin eine kleine Zusammenfassung über die letzten Monate in der Werkstatt.

Trotz allerlei unvorhergesehener Dinge fernab des Schraubens und damit verbundenem Verzug gibt’s auch ein paar gute Ausblicke fürs Frühjahr: Nach Rücksprache mit meinen Karosserie-Jungs wird Spencer in ein paar Wochen – in Vollzeit! – bearbeitet. Das schleppende Gebrutzel am Blech hat damit hoffentlich ein Ende. Damit kann das vollends aufgehübschte Blechkleid im Frühjahr wohl den Weg für weitere Arbeiten freimachen. Da wären unter anderem, ähm…, Lack, Fahrwerk, Antrieb, Elektrik, Anbauteile und allerlei Pipapo…

mg_kurier_118_mgbgt-wordpress-com_thumb.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s