Bilanz nach vier Jahren

Ich werde mich gar nicht erst dazu verleiten lassen, über die Herausforderungen des vergangenen Jahres, meine seltene Anwesenheit in der Werkstatt, Prioritäten oder sonstige Gründe detailliert zu schreiben, die 2014 irgendwie von Bedeutung waren. Das Jahr ist abgehakt – und nicht nur hinsichtlich Spencer ist das auch gut so. Ein letzter Blick zurück sei aber erlaubt, denn Tradition verpflichtet… 😉

2014 markiert in Sachen Aktivität den bisherigen Tiefpunkt. Als Freund der Statistik drückt die unten aufgeführte Grafik am besten aus, was in der Werkstatt passierte – nämlich fast nix! 59 Arbeitsstunden sind wieder mal nur rund die Hälfte des Vorjahres – ein Trend den es 2015 endlich zu stoppen gilt! Trotzdem; wieder hat es in diesem kleinen Blog rund 150.000 Mal Klick gemacht – und das verdanke ich Euch – den Lesern – die offenbar nach wie vor sehr interessiert an all den Sachen sind, die sich um Spencers halbseidene Existenz und das Werkstattleben im Allgemeinen ranken. Tausend Dank dafür!

Auch unter diesen Umständen gab es einige Highlights:

Ich blicke daher mit großer Hoffnung und Zuversicht auf das anstehende Jahr, denn es gibt in der Tat viel zu tun – und auch Potenzial, die Ziele zu erreichen. Ich wage einfach mal die Prognose, dass karosserieseitig die größten Schritte getan werden und auch die Peripherie des kleinen GT vorankommt. Vielleicht sogar mit mehr Energie als zuvor…

In diesem Sinne – Euch alles Gute und bis bald!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s