Frontline MGB Abingdon bei GRIP

Ich hatte es bereits in einem früheren Eintrag erwähnt: Die Probefahrt mit dem von Frontline optimierten MGB namens „Abingdon Edition“ war für mich ein wirklich einschneidendes Erlebnis. Wenn man aufs Gas drückt passiert richtig was. Und mit richtig meine ich nicht einfach nur solide Beschleunigung, sondern Porsche- oder AMG-Niveau. Außerdem kann man mit dem kleinen Abingdon-B sogar auf schlechten Straßen richtig Stoff geben, oder aber gemütlich und komfortabel durchs Land cruisen. Fahrwerks-Update sei Dank! Ein wirklicher Spaß, ein wirklicher Fortschritt – vor allem für all jene, denen das Herz bei Anblick des Mazda-Einspritzers unter der Haube nicht sofort stehen bleibt…

Nun haben auch die Jungs vom GRIP Motormagazin in ihrem ganz eigenen RTL2-Stil einen Blick auf den Roadster von Frontline geworfen. Florian, der einen eigenen MGB-Blog betreibt und Redakteur des GRIP-Teams ist, hat sicher seinen Anteil am Besuch in England…

Das Video der kleinen Testfahrt seht ihr hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s