MGB V8-Umbau – Geballtes Wissen

Die Zahl derer, die sich dem Wahnsinn hingeben, aus einem wohlernährten MGB einen durchtrainierten V8-Ballermann zu zaubern ist größer als erwartet. Ich gehöre ja mittlerweile selbst in ebendiese Clique und bin immer wieder erstaunt über die wachsende Gemeinschaft. Offenbar ist der MGB mit V8 derzeit im Kommen, egal ob Werkswagen oder Umbau. Und weil ich mich aktuell viel mit der Umrüstung beschäftige möchte ich gern einige meiner Quellen mit Euch teilen.

ANALOG
Die „SpeedPro Series“ von Veloce hat sich in verschiedenen Büchern dem Thema V8-Conversion gewidmet:
Roger Williams´ Bibel „How to give your MGB V8 Power“, erschien 2006 (derzeit in vierter Auflage) und gilt wohl als Standardwerk für MG-V8-Jünger. Das Buch ist schnörkellos geschrieben und bietet reichlich Infos, die aber mittlerweile hier und da veraltet sind. Später (2009) verfasste er noch ein Werk über das generelle Modifizieren des B („How to improve MGB, MGC & MGB V8)“. Es geht darin aber nicht um den Einbau des dicken Achtenders, sondern vielmehr um das Optimieren bestehender Hardware an sich.
Darüber hinaus kann ich noch „How to Power Tune Rover V8 Engines“ von Des Hammil empfehlen. Hier steht das Feintuning des Rover-Aggregats im Mittelpunkt. Eine schöne Lektüre für all jene, die besonderen Wert auf Qualität, extreme Details und gesteigerte Leistung legen – unabhängig vom Fahrzeug, für den der Motor vorgesehen ist.
Auch David Hardcastle, der bei Haynes veröffentlichte, schrieb über den Rover V8 im historischen Kontext und hat auch eine eigene Tuning-Fibel herausgebracht – der Gegenentwurf zu Williams´ Buch von Veloce.

DIGITAL
Das Netz bietet wahrlich grenzenlose Quellen zum Thema, weshalb ich eine kleine Auswahl der für mich relevanten Seiten in den Vordergrund stellen möchte:

  • britishv8.org ist eine illustre Sammlung technischer Details, die nicht nur zur Inspiration taugt
  • mg-cars.org.uk ist zwar steinzeitlich gelayoutet, doch bietet die Seite ein paar schöne Einsichten, vor allem jene von Roger Parker
  • mgexp.com hat nicht nur den V8, sondern die Marke MG im Fokus. Trotzdem finden sich durch den amerikanischen Fokus viele V8-Details im Forum
  • mg-cars.net offeriert ein Archiv technischer Essays, die den V8 nicht ausklammern

SPEZIALISTEN
Neben den üblichen Händlern wie Moss oder Limora sind etliche V8-Spezialisten auf der Suche nach neuen Kunden. Diese kann ich persönlich empfehlen:

  • Classic Wheels Berlin – meine persönliche V8-Zentrale und anerkannter Spezialist aus Deutschland
  • V8 Tuner – Paul ist England einer der V8-Spezialisten
  • RPi – gilt als gute Anlaufstelle für Rover V8 auf der Insel
  • Clive Wheatley – eine echte Größe der Szene liefert Teile und unbändiges Fachwissen
  • Frontline Developments – kennt man vor allem durch krasse Umbauten mit Vierzylinder, doch die Jungs wissen auch mit dem V8 umzugehen
  • Rimmer Bros – der große Teilehändler gewährt im speziellen V8-Katalog wunderbare Einblicke in die Technik

Weitere Anbieter, über deren Arbeit ich aber nicht urteilen kann, sind:

Advertisements

Ein Gedanke zu “MGB V8-Umbau – Geballtes Wissen

  1. Super, vielen Dank für Deine Mühe! Bin momentan fleißig am recherchieren und rechnen, da kann ich jede Info brauchen. Gruß Marc

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s