Rover V8: In the Making Vol. 2

Um einige Scheine ärmer, aber auch glücklich ob des vielversprechenden Ergebnisses habe ich in dieser Woche die V8-Teile von UMAP abgeholt. Das wurde in den letzten Monaten gemacht: Rumpf warm abgedrückt und gereinigt „Flanged Liners“ eingepresst Dichtflächen geplant (0,1 mm) Laufbuchsen gehont Nockenwellenlager erneuert Kurbeltrieb dynamisch feingewuchtet (alles einzeln) Lagerflächen der Kurbelwelle poliert Schwungmasse um … Rover V8: In the Making Vol. 2 weiterlesen

Advertisements

Rover V8: Ventile reinigen

Es dauert nicht mehr lange, und der V8-Rumpfmotor ist wieder in meiner Garage. Daher mache ich mich nun langsam an den Aufbau der Köpfe. Ich habe mich nach Anraten der UMAP-Jungs dazu entschieden, die alten Ventile wieder zu benutzen. Neue kosten Geld, sind kaum besser und müssen dann in neue Führungen eingepasst werden. Das muss … Rover V8: Ventile reinigen weiterlesen

Pleuel wiegen – schwer gemacht

Die Pleuel eines Motors zu wiegen und an ein einheitliches Gewicht anzupassen gilt seit jeher als hohe Tuning-Schule. Es geht dabei weniger um gesteigerte Leistung, als vielmehr um feineren Rundlauf und ausgewogene Massenverhältnisse. Ich wollte mir – neugierig, wie ich bin - den Spaß nicht nehmen lassen und Spencers Pleuel selbst anpassen. Learning by Doing, … Pleuel wiegen – schwer gemacht weiterlesen